Die AXT

 

Die Wettkampfaxt ist eine Doppelaxt. Das Mindestgewicht beträgt 1'134 Grammn (inkl. Stiel). Die Klinge darf von einem zum anderen Ende, gerade gemessen, 152 mm nicht überschreiten. Die Mindestlänge (Stielanfang bis Ende Haus) ist mit 610mm vorgeschrieben.

In unserem Verein kann jeder im Training mit seiner Axt werfen. Art, Länge und Gewicht der Axt etc. spielen keine Rolle. An den Wettkämpfen sind nur Wurfäxte zugelassen, die dem international gültigen Reglement entsprechen.

Die Kunst des SCHMIEDENS

Unsere Äxte werden in der "Werkzeugschmiede Fitzi" in Trimmis/Untervaz bei Chur zum Leben erweckt, welche urkundlich erstmalig im Spätmittelalter erwähnt wurde. Um 1635 zeichnet ein Manzanell als Besitzer. Spätere Eigentümer heissen Denz, Alois Versell (1844), Frei, Schwegler (bis 1961), Gadient (1961-1985), Fitzi (1985-2005) und Christan Schwarz (seit 2006), mit dem uns eine freundschaftliche Beziehung verbindet. Christian Schwarz ist ein leidenschaftlicher Handwerker, dessen Arbeiten sich durch Präzision und hohe Qualität auszeichnen, die wir ebenso schätzen wie seine Persönlichkeit.

ADRESSE:

 

ZENZTRALSCHWEIZER AXTWERFER (ZSAW)

DORF 12

CH-6027 RÖMERSWIL

 

E-Mail: zsaw@zsaw.ch

Tel.:  +41 (0)79 767 05 05

STANDORT UNSERES TRAININGAREALS

© 2018 by ZSAW

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now